Songs Noire

It's better to burn out Than to fade away
Notschlafstelle, Drogenhilfe Düsseldorf

Upstairs, Breakdown

Ich war als Student fast vier Jahre für die Düsseldorfer Drogenhilfe e.V. tätig. Ich habe dort nachts in der Notschlafstelle gearbeitet und obdachlose Drogenabhängige betreut. Die Notschalfstelle wurde „Upstairs“ genannt, weil man über vier Etagen ein Treppenhaus hochgehen musste, um dorthin zu gelangen.

Weiterlesen

Kö, och nö

Für mich repräsentiert die Kö nicht Düsseldorf, sondern eine Welt, die mir nie besonders wichtig war: Konsum, Mode, Luxus, Fassade. Aber wie alle Orte, die sich so herausputzen, kann man auf der Kö zum Beobachter der Gegensätze des städtischen Lebens werden.

Weiterlesen

Zakk, Zakk

Ich mag das Zakk – kurz für Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation. Ich hab hier bereits tolle Konzerte von Tocotronic, Jan Plewka, Misfits u.v.a. gesehen. Es gibt auch ein abwechslungsreiches literarisches Programm mit zahlreichen Lesungen und dem Poetryslam-Wettbewerb Poesieschlacht.

Weiterlesen
Schwanenspiegel

Schwanenspiegel

Das Stück ist eine der ersten Kompositionen aus der Reihe „Düsseldorfer Menuette“. Die bildliche Vorstellung eines Schwanenhalses hat hier Eingang in die Form und Bewegung der Melodie gefunden. Das lässt sich vielleicht schon an den ersten acht Takten in der Pianoroll erkennen.

Weiterlesen
The Wall

Der Schacht

Er hatte das Ziel aus den Augen verloren. Seit Tagen waren sie unterwegs und er fragte den, der vor ihm ging: «Wohin?» Der lachte nur und sagte: «Weiter, immer weiter.» Er drehte sich um und fragte den, der hinter ihm ging. Aber dieser erwiderte: «Was fragst du mich? Ich folge dir.» Und sein Blick war kalt und abweisend. Also ging er weiter, er wusste nicht wie lang.

Weiterlesen
Seite 48 von 48« Erste...102030...4445464748